Start

Kunstschule Liechtenstein

Logo Kunstschule Liechtenstein

Die Kunstschule Liechtenstein - früher Liechtensteinische Kunstschule - wurde 1993 als ausserschulische Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gegründet. Am 1. Januar 2002 wurde die Kunstschule Liechtenstein in eine selbständige Stiftung des öffentlichen Rechts umgewandelt.

Schlüsselerlebnis für Kreative

Heute versteht sich die Kunstschule Liechtenstein als leistungsfähiges, zeitgenössisches Bildungszentrum, das ein offenes und unabhängiges Kunst- und Gestaltungsverständnis vertritt. Sie setzt sich zum Ziel, möglichst alle kreativen Anlagen und Fähigkeiten der Menschen zu fördern und im Sinne der ganzheitlichen Persönlichkeitsbildung zu entfalten. Die Kunstschule kann für all jene zum Schlüsselerlebnis werden, denen die Kreativität in den Fingern juckt.

Gezieltes Lernen im passenden Umfeld

Die Kunstschule Liechtenstein sucht die Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit, der Wirtschaft und anderen Bildungsstätten, so dass ein sinnvolles Netzwerk entsteht, das den professionell Kreativen gleichermassen gerecht wird wie jenen, die in ihrer Freizeit künstlerisch tätig sind.

Bildung, Ausbildung und Plattform

Das Angebot der Kunstschule Liechtenstein lässt sich in drei auf einander abgestimmte Bereiche unterteilen. Bildung, Ausbildung und die Plattform Kunst ergänzen sich im Rahmen der Zielsetzung auf ideale Weise.

Bildung

Wer Farbe in sein Leben bringen will, sich die Gesetze der Fotografie aneignen möchte oder den Drang verspürt, seine gestalterischen Fähigkeiten in den neuen Medien zu entfalten, der wird sich im Bereich Bildung zuhause fühlen. Mit diesem Eckpfeiler richtet sich die Kunstschule Liechtenstein an die breite Öffentlichkeit. Sie spricht Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, kurz alle, die sich für anspruchsvolle, persönlichkeitsbildende Kurse interessieren. Die Kunstschule Liechtenstein eröffnet kreativen Menschen die Möglichkeit, sich gestalterische Kenntnisse und Fähigkeiten auf den Gebieten freies Malen, Zeichnen, Fotografieren, neue Medien usw. anzueignen. Dafür steht ein umfassendes Angebot an Kursen bereit, die den kreativen Horizont erweitern, aber nicht formalisiert sind.

Ausbildung

Der Bereich Ausbildung ist für diejenigen gedacht, die einen gestalterischen Beruf ergreifen möchten und Freude an konzeptionellem Denken und kreativem Handwerk haben sowie die dafür notwendige Ausdauer und Flexibilität mitbringen. Ausbildung mit Konzept lautet das Stichwort. Diese orientiert sich bei der Kunstschule Liechtenstein an internationalen Richtlinien, ist staatlich anerkannt und bildet die Basis für weiterführende Ausbildungen im gestalterischen Bereich.

Plattform Kunst

Die Auseinandersetzung mit der Kunst und ihrem Bezug zur Gesellschaft soll verstärkt öffentlich stattfinden. Diesem Ziel wird die Kunstschule Liechtenstein gerecht, indem sie die Plattform Kunst für alle Kulturinteressierten öffnet. Vorträge, Symposien und Workshops mit Kunstschaffenden sollen Berührungsängste abbauen und den Zugang zu Kultur und Kunst erleichtern.

Weitere Informationen über die Kunstschule Liechtenstein