Start

Energiekarte macht Energiewende sichtbar

Die Energiekarte bietet einen Überblick zu Beispielen für die Anwendung von erneuerbaren Energien und energieeffizienten Gebäuden in der Gemeinde Eschen.

Finden Sie heraus, wo es Beispiele für die Nutzung erneuerbarer Energien und für energieeffiziente Gebäude gibt. Mit dem Klick auf das entsprechende Symbol erfahren Sie mehr über das Objekt.

Besitzen auch Sie eine Photovoltaikanlage, oder nutzen Sie die Sonnenenergie für Warmwasser? Heizen Sie bereits mit Holz oder Wärmepumpe oder bewohnen Sie ein Minergie-Gebäude?

Nutzen Sie die Chance und markieren Sie Ihre Anlage auf der Energiekarte

Sie helfen mit Ihrem Eintrag aktiv mit, die Energiewende in Eschen sichtbar zu machen, und motivieren damit andere, ebenfalls ein solches Projekt zu starten. Zudem können Sie auf diese Weise Ihre Erfahrungen in diesem Bereich weitergeben.

Die Eintragung von Praxisbeispielen erfolgt auf der www.repowermap.org  Internet-Plattform (Startseite, rechts unten, > zur Karte hinzufügen).

Ein breites Netzwerk von Organisationen, Regionen, Gemeinden und weiteren Energieakteuren macht diese Karte im Rahmen der repowermap.org Initiative gemeinsam bekannt. Ziel der gemeinnützigen Initiative ist die Förderung der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz. Durch das Sichtbarmachen lokaler Beispiele aus der Nachbarschaft auf der Karte sollen Leute dazu ermuntert werden, ebenfalls aktiv zu werden. Die Energiekarte soll zudem den Erfahrungsaustausch vereinfachen.