Absage aller öffentlichen Gottesdienste

Veröffentlicht am 16. März 2020

Ab Dienstag, 17. März wird es vorübergehend keine öffentlichen Gottesdienste in Eschen-Nendeln mehr geben.

Das bedeutet, dass vorläufig die Heiligen Messen zu den üblichen Zeiten hinter verschlossenen Türen gefeiert werden, die Kreuzwegandachten ausgesetzt sind, der Rosenkranz nur privat gebetet wird. Alle Gottesdienste werden im Gemeindekanal - auch an Werktagen - übertagen. Dazu läuten die Glocken, die Kirchentüre wird geschlossen.

Die Pfarrkirche bleibt täglich zum persönlichen Gebet geöffnet.

Das Allerheiligste wird zur stillen Anbetung ausgesetzt:

  • Dienstag: 17.00 bis 19.00 Uhr
  • Donnerstag: 9.30 bis 11.30 Uhr

Die Heilige Kommunion wird an folgenden Tagen in der Pfarrkirche Eschen einzeln und ohne Gottesdienst gespendet:

  • Dienstag: 17.00 Uhr
  • Donnerstag: 10.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Pfarrei Eschen-Nendeln.

suchen
zum Seitenanfang