Absage Unterländer Jahrmarkt

Veröffentlicht am 10. Juli 2020

Bürgermeister Manfred Bischof, Vorsteher Tino Quaderer sowie die Jahrmarktkommission Vaduz und der Gemeinderat Eschen haben sich nach gründlichem Abwägen dazu entschlossen, die Jahrmärkte in Vaduz und Eschen im Jahr 2020 abzusagen.

Dazu Manfred Bischof: «Bei solchen Veranstaltungen ist es sehr schwierig, die notwendigen Abstände einzuhalten.» Auch Vorsteher Tino Quaderer sieht keine Möglichkeit, den Jahrmarkt mit einem geeigneten Schutzkonzept durchzuführen: «Die Gesundheit und Sicherheit haben oberste Priorität. In der jetzigen Situation kann dies aber nicht gewährleistet werden. Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden.»

Nichtsdestotrotz freuen sich Bürgermeister Manfred Bischof und Vorsteher Tino Quaderer auf den Jahrmarkt 2021: «So leid es uns tut, dass diese beliebten Veranstaltungen dieses Jahr nicht stattfinden können, so zuversichtlich sind wir, nächstes Jahr wieder mit attraktiven Jahrmarkt-Ständen und guter Unterhaltung für beste Stimmung zu sorgen.» Der Bürgermeister und der Vorsteher von Eschen sowie die Jahrmarktkommission Vaduz und der Gemeinderat Eschen bitten die Bevölkerung für diese Entscheidung um Verständnis.

Kategorien: Eschen Info

TAGs: Jahrmarkt, Absage

suchen
zum Seitenanfang