Strassen für den Winterdienst freihalten!

Veröffentlicht am 26. November 2017

Der Winter steht vor der Tür und die zuständigen Stellen bereiten sich darauf vor, auch dieses Jahr das Gehweg- und Strassennetz der Gemeinde Eschen-Nendeln für die Benützer in möglichst gutem und einwandfreiem Zustand zu halten. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf der Räumungsarbeiten und Streueinsätze zu ermöglichen, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.

Auf öffentlichen Strassen und Plätzen abgestellte Motorfahrzeuge behindern die Winterdienstarbeiten. Durch rechts und links geparkte Fahrzeuge besteht für das Winterdienstfahrzeug oft kein Durchkommen, so dass Strassen, Trottoirs und Plätze nicht geräumt oder gestreut werden können. Zudem besteht die Gefahr der Beschädigung der Fahrzeuge durch Winterdienstgeräte.

Im Interesse der Sicherheit und einen möglichst reibungslosen Ablauf der Räumungsarbeiten durch unsere internen und externen Räumspezialisten, weisen wir auf folgendes hin:

  • Fahrzeuge sollten nicht auf Strassen und öffentlichen Plätzen abgestellt werden;
  • Benutzen Sie bitte die vorhandenen Parkplätze;
  • Es ist verboten auf dem Trottoir zu parkieren;
  • Wende- und Kehrplätze sind zwingend freizuhalten.

Die Schneeräumung bei Haus- und Garagenzufahrten ist Sache der Grundeigentümer oder Mieter der betreffenden Objekte. Dabei ist zu beachten, dass es verboten ist, den von Privatgrundstücken weggeräumten Schnee auf öffentlichem Grund abzulagern.

Wir wünschen Ihnen einen sicheren und unfallfreien Winter und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Kontakt

Gemeindepolizei

Jürgen Biedermann

Telefon +423 377 49 99
Mobile +423 794 90 20
juergen.biedermann@eschen.li

Kategorien: Eschen Info

TAGs: Gemeindepolizei

suchen
zum Seitenanfang