Medienmitteilung der Landespolizei

Veröffentlicht am 28. März 2018

Richtig laden, richtig sichern

Was immer Sie transportieren: Die Verantwortung fährt mit! Das korrekte Beladen und die fachgerechte Sicherung aller Güter sind unabdingbar für deren sicheren Transport. Jeder der fährt, ist grundsätzlich für die Ladung und die Ladungssicherheit verantwortlich.

Gerade im Frühling werden Bäume und Sträucher geschnitten und anschliessend das Material auf kleinen Anhängern und Lieferwagen zum Kompostierplatz bzw. zur Deponie gebracht. Dabei ist die Ladungssicherung sehr wichtig, denn nur so kann die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gewährleistet werden. Entscheidend ist, dass die Ladung gegen Verrutschen, Umfallen oder Herabfallen bei verkehrsüblichen Fahrzuständen, aber auch bei brüsken Ausweichmanövern oder Vollbremsungen immer korrekt gesichert ist. Eine ungenügende Ladungssicherung gefährdet andere Verkehrsteilnehmer und kann im schlimmsten Fall einen Verkehrsunfall verursachen. Die daraus entstehenden Folgen für den Lenker oder die Lenkerin (Strafanzeige, Busse, Versicherungsansprüche der Geschädigten und eventuelle Administrativmassnahmen) können gravierend sein.

Die Landespolizei wird im Frühling vermehrt ein Augenmerk auf die Ladungssicherung bei Fahrzeugen machen. Machen auch Sie dies und leisten Sie einen Beitrag zur Verkehrssicherheit.

Kontakt

Landespolizei

Gewerbeweg 4
Postfach 684
9490 Vaduz

Telefon +423 236 71 11
info@landespolizei.li

Weitere Informationen auf der Internetseite der Landespolizei www.landespolizei.li

suchen
zum Seitenanfang