Baustelleninfo Sanierung der Heragass

Veröffentlicht am 09. März 2020

Die Heragass ist eine wichtige Verkehrsachse für den motorisierten, öffentlichen und insbesondere auch für den Langsamverkehr auf dem Eschner Gemeindegebiet. Die Strasse ist in einem schlechten Zustand und bei den verschiedenen Werken ist dringender Handlungsbedarf gegeben.

Um den seit Jahren bestehenden Handlungsbedarf bei der Heragass zu lösen, hat der Gemeinderat entschieden, die Strasse von der Kindertagesstätte bis zu den Pfrundbauten komplett zu sanieren. Im Zuge der Sanierung werden nicht nur die Werkleitungen erneuert, sondern auch die Verkehrsführung verbessert respektive die Verkehrssicherheit für Fussgänger erhöht. Die Bauarbeiten starten am 9. März 2020, sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen sowie in Abhängigkeit des vorhergehenden Abschlusses der Baustelle an der Alemannenstrasse.

Mit dem Start der Bauarbeiten an der Heragass erfolgt eine Vollsperrung der Strasse. Die Umleitungen werden in Koordination mit weiteren Baustellen im Bereich des Zentrums von Eschen organisiert. Der öffentliche Verkehr durch die LIEmobil wird über die Dr. Albert Schädler-Strasse umgeleitet. Für Fussgänger wird über die gesamte Bauzeit ein Gehweg zur Verfügung stehen. Auch für die Zufahrten zu den jeweiligen Liegenschaften wird gesorgt.

Situationsplan Baustelleninfo Sanierung der Heragass ansehen (PDF)

Kategorien: Eschen Info

TAGs: Baustelleninfo, Heragass

suchen
zum Seitenanfang