Die Bibliothek öffnet wieder ihre Tore

Veröffentlicht am 12. Mai 2020

Die Regierung hat entschieden, dass am Freitag, 15. Mai 2020 auch Museen, Bibliotheken und Archive wieder geöffnet werden dürfen, nachdem diese Einrichtungen Mitte März wegen der Corona-Pandemie geschlossen werden mussten. Dementsprechend öffnet auch die Schul- und Gemeindebibliothek im Schulzentrum Unterland wieder für den Publikumsverkehr.

Damit die Abstands- und Hygieneregeln umgesetzt werden können, haben die Verantwortlichen ein Schutzkonzept ausgearbeitet. Ziel dieses Schutzkonzeptes ist es, die Bücherausleihe und -rückgabe wieder zu ermöglichen, ohne dass sich die Kundinnen und Kunden sowie unsere Mitarbeiterinnen einer gesundheitlichen Gefahr aussetzen müssen.

Das Schutzkonzept sieht vor, dass sich maximal 15 Personen gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten dürfen. Es erfolgt eine strikte Einlasskontrolle, was zu Wartezeiten führen kann. Innerhalb der Bibliothek werden Kundinnen und Kunden gebeten, sich zuerst beim Schalter zu melden und die ausgeliehenen Bücher zurück zu geben. Falls eine Person keine neuen Bücher ausleihen möchte, können die bereits ausgeliehenen Bücher auch vor dem Eingang in eine Box gelegt werden, ohne dass die Bibliothek betreten werden muss. Alle zurückgebrachten Bücher werden während mindestens 24 Stunden in Quarantäne gehalten. Das Angebot der Zeitschriften, welche vor Ort gelesen werden können, steht momentan nicht zur Verfügung.

Während des ganzen Aufenthalts in der Bibliothek sind ausnahmslos die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Die markierten Abstandsvorschriften sind umzusetzen und den Hinweisen vor Ort ist Folge zu leisten. Bibliotheksnutzer müssen ihre Hände mit Seife waschen oder desinfizieren. Zwischen Personen ist ein Mindestabstand von 2 Meter einzuhalten. Es sollen möglichst nur Bücher angefasst werden, welche ausgeliehen werden und die Aufenthaltsdauer in der Bibliothek soll möglichst auf das notwendige Minimum reduziert werden.

Die Bibliothek wird die ersten Erinnerungen und Mahnungen für ausstehende Medien erst ab Dienstag, 2. Juni 2020, versenden. Alle bestehenden Ausleihfristen werden bis zu diesem Datum verlängert. Es ist also nicht zwingend notwendig, für Rückgaben die Bibliothek sofort aufzusuchen.

Das Bibliotheksteam freut sich sehr, ihre geschätzten Kundinnen und Kunden ab diesem Freitag wieder begrüssen zu dürfen.

suchen
zum Seitenanfang