Aktuell

Gemeinderatsprotokoll 08/2018

Veröffentlicht am 07. Mai 2018

Dieses Sitzungsprotokoll ist in der Vernehmlassung und wird anlässlich der nächsten Gemeinderatssitzung dem Gemeinderat zur Genehmigung vorgelegt und unterzeichnet. Nach der Genehmigung durch die Gemeinderäte haben Sie die Möglichkeit, das vollständige Protokoll als PDF-Datei auf der Seite Gemeinderat/Protokolle herunterzuladen.

Gemeinderatsprotokoll «Aushang», Nr. 08/2018, vom 2. Mai 2018 ansehen (PDF)

Medienmitteilung der Gemeinde Eschen-Nendeln

Veröffentlicht am 02. Mai 2018

Richtigstellung zur Nutzungsplanung

Der DU-Landtagsabgeordnete Erich Hasler hat mit seinen Ausführungen im Leserbrief vom 28. April für Verwirrung und Verunsicherung gesorgt. Die Gemeinde empfiehlt den Einwohnerinnen und Einwohnern, sich bei Fragen oder Unklarheiten im Rahmen der bis zum 9. Mai laufenden öffentlichen Auflage der Nutzungsplanung (Bauordnung und Zonenplan) direkt zu informieren.

Weiterlesen: Medienmitteilung der Gemeinde Eschen-Nendeln

Medienmitteilung Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland

Veröffentlicht am 30. April 2018

Trinkwassernetz von Eschen und Nendeln gespült

Zur Entfernung von Ablagerungen in den Wasserleitungen wurde im März und April 2018 in Eschen und Nendeln eine flächendeckende Rohrnetzspülung durchgeführt.

Die Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland hat im 2018 präventiv das gesamte Wasserleitungsnetz der Gemeinden Eschen und Nendeln mit einer Länge von ca. 49 Kilometer gespült. Wie schon im Vorjahr in den Gemeinden Ruggell, Gamprin-Bendern und Schellenberg. Im kommenden Jahr werden noch die restlichen Leitungen von Mauren und Schaanwald gespült.

Weiterlesen: Medienmitteilung Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland

Medienmitteilung der Gemeinde Eschen-Nendeln

Veröffentlicht am 27. April 2018

Von der Sennerei zur Brennerei

Der Gemeinderat Eschen-Nendeln hat an der Sitzung vom 18. April 2018 grünes Licht für eine umfassende Sanierung und Nutzbarmachung der Sennerei Eschen gegeben. Insgesamt werden für die Sanierung und Wiederinstandstellung netto 480‘000.00 Franken eingesetzt. Die Denkmalpflege leistet einen Betrag von rund 20 Prozent an die Kosten. Die Sennerei wird nach der Bauvollendung als neuen Standort für die Destillerie Steinauer dienen. Es wurde eine langfristiger Mietvertrag vereinbart. Somit kehrt neues Leben in das denkmalgeschützte Gebäude, welches in den letzten Jahren leer stand.

Weiterlesen: Medienmitteilung der Gemeinde Eschen-Nendeln

Gemeinderatsprotokoll 07/2018

Veröffentlicht am 24. April 2018

Dieses Sitzungsprotokoll ist in der Vernehmlassung und wird anlässlich der nächsten Gemeinderatssitzung dem Gemeinderat zur Genehmigung vorgelegt und unterzeichnet. Nach der Genehmigung durch die Gemeinderäte haben Sie die Möglichkeit, das vollständige Protokoll als PDF-Datei auf der Seite Gemeinderat/Protokolle herunterzuladen.

Gemeinderatsprotokoll «Aushang», Nr. 07/2018, vom 18. April 2018 ansehen (PDF)

Eröffnung Turnhalle Nendeln mit Tag der offenen Tür

Veröffentlicht am 24. April 2018

Am Samstag, 5. Mai 2018, wird die neue Turnhalle bei der Primarschule Nendeln offiziell eröffnet und eingeweiht. Mit der bevorstehenden offiziellen Eröffnung der Turnhalle setzt die Gemeinde einen wichtigen Schritt in der Zentrumsplanung von Nendeln.

Die Gemeinde lädt die Bevölkerung herzlich zur Eröffnungsfeier mit anschliessender Besichtigungsmöglichkeit der Räume ein.

Kategorien: Eschen Info

TAGs: Turnhalle Nendeln

Weiterlesen: Eröffnung Turnhalle Nendeln mit Tag der offenen Tür

Information Liechtensteiner Jagdpächter

Veröffentlicht am 24. April 2018

Info für Hundehalter

Im Frühjahr, wenn die Natur geradezu zu explodieren scheint und einer großen Kinderstube gleicht, können Hunde den überall im Gelände gut getarnten Jungtieren grossen Schaden zufügen. Die Überzeugung vieler Hundebesitzerinnen und -besitzer «Mein Hund jagt doch nicht», ist ein großer Trugschluss. Alle unsere Hunde stammen vom Wolf ab, sind also wie er Beutegreifer und haben den Jagdtrieb im Blut. Mit ihrer feinen Nase spüren sie Jungtiere auf, verfolgen sie oft aus purer Jagdlust und nicht selten endet das in einem traurigen Tierdrama. Berührte Rehkitze werden von der Rehgeiss nicht mehr angenommen und verhungern, Rehgeissen werden grausam zu Tode gehetzt und Bodenbrüter verlassen durch die Störungen bedingt das Gelege.

Weiterlesen: Information Liechtensteiner Jagdpächter

1234567891011121314
suchen
zum Seitenanfang