Jugend

Stiftung Offene Jugendarbeit Liechtenstein

Die Stiftung Offene Jugendarbeit Liechtenstein OJA ist eine 2014 von den Gemeinden gegründete Trägerschaft um insbesondere die Offene Jugendarbeit in Liechtenstein fachlich zentral geführt anzubieten. Sie ist ein Zusammenschluss der Jugendarbeit der Gemeinden Balzers, Triesen, Vaduz, Triesenberg, Schaan, Planken, Eschen-Nendeln, Gamprin, Ruggell und Schellenberg. Dadurch soll die Jugendarbeit in den beteiligten Gemeinden optimal koordiniert werden. Darüber hinaus können Synergien genutzt und gemeinsame Projekte lanciert werden. Die Jugendarbeitenden erfahren unter fachlicher Leitung eine strukturierte Zusammenarbeit und sind dank internen Weiterbildungssequenzen immer auf dem neuesten Stand.

Die OJA schliesst mit den beteiligten Gemeinden individuelle Leistungsvereinbarungen ab, welche den Bedürfnissen der Gemeinden und ihrer Jugendlichen entsprechen. Mit der Geschäftsleitung erhalten die Gemeinden (und die Bevölkerung) eine Ansprechperson, welche ihre Anliegen entgegennimmt und auch fachlich beurteilen kann was die Offene Jugendarbeit leisten kann und was nicht.

Auch in Eschen und Nendeln ist die Offene Jugendarbeit Liechtenstein präsent.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Internetseite Stiftung Offene Jugendarbeit Liechtenstein.

Weitere Informationen über aha - Tipps und Infos für junge Leute.

Ansprechperson Jugendarbeit Eschen-Nendeln

Bettina Schwung

Mobile +423 793 94 14
bettina.schwung@oja.li

 

suchen
zum Seitenanfang